Vorsicht Betrug per SMS

Betrug per SMS

Viele haben es schon einmal erlebt: plötzlich erscheint eine SMS auf dem Handy-Display, deren Absender man nicht kennt.

Der Textinhalt dieser Nachrichten ist fast immer gleich. Es heißt, für Sie läge eine wichtige Nachricht oder ähnliches vor, die unbedingt beantwortet werden muss. Um die Nachricht zu lesen sollen sie allerdings zuerst eine vorgegebene Nummer zurückrufen oder einen Zahlencode beziehungsweise ein Kennwort mit einer Rück-SMS an den Nachrichtenüberbringer schicken. Was viele nicht wissen: dieser Anruf beziehungsweise diese Rück-SMS kostet in der Regel mindestens zwei Euro, oft noch wesentlich mehr.

Dem Versender der Nachrichten geht es also nur darum, die Gebühren für den Rückanruf oder die Rück-SMS zu kassieren. Folgt der Nutzer dem Aufruf, erhält er in der Regel eine nichtssagende Nachricht oder bekommt eine Rufnummer, die gar nicht existiert.

Besonders bei Kindern und Jugendlichen wird diese Masche in letzter Zeit oft etwas abgewandelt vollzogen. In der SMS heißt es dann, jemand habe Sie gesehen und möchte Sie unbedingt kennen lernen. Deshalb sollen Sie umgehend die angegebene Nummer anrufen oder eine SMS zurückschicken. Das weitere Procedere dürften Sie jetzt bereits kennen.

Um diesen SMS-Betrügern das Handwerk zu legen, sollten Sie die erhaltene Nachricht nicht einfach löschen, sondern an Ihrem Mobilfunk Provider weiterleiten und diesen darum bitten, den Fall weiter zu verfolgen und die betreffende Nummer zu sperren.

Leave a Reply