Grosse Aufräumaktion im Apple App Store startet im September

Grosse Aufräumaktion im Apple App Store startet im September

Apple App StoreAm 7.September geht’s endlich los im Apple Store. Apple beginnt an diesem Tag mit einer großen automatischen Aufräumaktion im App Store. Apple wird mit dieser Aktion Apps ausfindig machen, die nicht mehr funktionieren und länger nicht mehr mit Updates versorgt wurden. Die Entwickler dieser Apps werden dann kontaktiert und die App bereits aus dem Store entfernt. Apple erhofft sich dadurch natürlich eine bessere Übersicht und einen aktuelleren Datenbestand. Zudem dürfte damit ach ein weiteres Sicherheitsproblem mit ungepflegten Drittanbieter Apps vom Tisch sein.

Von Nutzern und Entwicklern wird dies schon länger gefordert, da sich mittlerweile unzählige Apps im Store befinden, die nicht mehr weiter entwickelt werden, keine Updates mehr bekommen und auch oft gar nicht mehr mit der aktuellen iOS Version funktionieren.

Neben dieser Aufräumaktion hat Apple auch ein Limit bei der Länge der Titel bei neuen Apps eingeführt. Damit soll eine Manipulation der Store Suche erschwert und sogar unterbunden werden. Viele Entwickler hatten in der Vergangenheit die Titel der Apps mit möglichen Suchbegriffen bestückt, damit diese dann in der Store Suche vorrangig angezeigt werden. Die neue Höchstgrenze für Titel bei Apps im Appstore von Apple beträgt jetzt maximal 50 Zeichen.

Leave a Reply