Google Maps kennt jetzt auch alle Flixbus Routen

Google Maps kennt jetzt auch alle Flixbus Routen

Google Maps mit FlixBusMit Google Maps kann man bereits jetzt schon wunderbar navigieren. Als Fortbewegungsmittel kann man in der Navigation schon heute zwischen Auto, Zug, Fahrrad und zu Fuß wählen. Was bisher noch fehlte, waren die privaten Schnellbus-Unternehmen.

Dies hat sich jetzt geändert. Ab sofort werden in Google Maps auch die Verbindungen des Schnellbus Unternehmens “Flixbus” angezeigt. Hierzu stellt das Busunternehmen jeden 120.000 Verbindungen zur Verfügung, die in Google Maps in der Routenplanung enthalten sind. Hier werden alle relevanten Daten wie Abfahrt, Fahrzeit und Liniennummer angezeigt.

In einem ersten Test dazu konnten wir in der normalen Ansicht mit den Standardeinstellungen nur wenige Vorschläge mit den Flixbus Verbindungen entdecken. Das liegt sicher auch daran, dass default die schnellste Route eingestellt ist und damit fast nur die Bahn angezeigt wird. Stellt man dies in den Einstellungen allerdings um auf “Vorwiegend Bus”, dann erscheinen durchaus einige FlixBus Verbindungen.

Mit der Übernahme der Verbindungen in Google Maps ist man aber noch nicht am Ende der Integration. Angedacht ist hier weiterhin, auch Live Daten in die Google Maps App zu integrieren. Dazu können wir uns zum Beispiel echte Abfahrtszeiten und die Position eines Busses vorstellen. Vielleicht sogar die Möglichkeit, den Bus direkt über Google Maps buchen und bezahlen zu können. Wir sind gespannt.

Kommentar verfassen